9. Juli 2015

Rezension: After passion - Anna Todd 1. Band

Ja, auch ich musste wissen, was hinter dem Hype und Spiegel Bestseller der "After-Reihe" von Anna Todd steht und habe jetzt den ersten Band After Passion* gelesen.


Infos zum Buch:
  • Genre: (Liebes)roman
  • broschiert; Taschenbuch, 704 Seiten
  • Preis: 12,99 Euro
  • erschienen im Heyne Verlag, deutsche Erstausgabe 02/2015
  • ISBN: 978-3-453-49116-8

Cover:
Verspielt, schlicht und auch etwas geheimnisvoll. Toll finde ich den samten Besatz des ganzen Buches - das lässt das Buch sehr edel wirken.

Schreibstil:
Hierzu kann ich nur sagen: super. Ich bin prompt in die Handlung gekommen und hatte auch keine "Einleseprobleme". Sofort war ich im Lesefluss und habe gar nicht bemerkt, dass ich innerhalb kürzester Zeit mehrere Kapitel gelesen hatte.


Inhalt:
Tessa Young ist eine junge Frau, die gerade ihr Studium aufnimmt. Für sie ist das Studium alles. Sie liest gern, ist eher konservativ und schon mehrere Jahre mit ihrer Sandkastenliebe Noah zusammen. Als sie am ersten Tag an der Uni auf Hardin Scott, einen Punk trifft, ändert sich ihr Leben abrupt. Hardin ist genau das Gegenteil von ihr - er macht viel Party, ist rücksichtslos und v.a. - er ist sexy und zieht Tessa (ob sie will oder nicht) magisch an. Und somit passiert was passieren musste - Tessa beginnt ein heißes Spiel mit Hardin.


Mein Eindruck:
Tessa, die ehrgeizige und teilweise auch langweilige Studentin trifft auf Hardin, den sexy Punk, der v.a. nur Party im Kopf zu haben scheint. Als Tessa sich mehr oder weniger von ihrer Mitbewohnerin Steph überreden lässt mit auf eine Party zu gehen, geht die Geschichte rund um Tessa und Hardin erst so richtig los. Beide kommen sich irgendwie näher, obwohl sie so unterschiedlich sind und sich auch nicht leiden können. Als Leser versteht man Tessa, denn sie hatte bislang nichts mit Männern am Hut (außer ihrer Sandkastenliebe Noah) und an Sex war erst recht nicht zu denken. Hardin zieht Tessa körperlich an und sie lernt durch ihn Dinge kennen, die sie bislang noch nicht einmal gehört hatte.
Das ewige Hin und Her - das Enttäuschtsein und Enttäuschtwerden, hat mich im Laufe des Buches schon etwas genervt. Tessa ist extrem eingeschnappt und eifersüchtig und so kommt es ständig zum Streit zwischen den beiden.
Man fiebert als Leser immer wieder mit beiden Charakteren mit und ich fand v.a. den Schreibstil so wunderbar. Man konnte sich perfekt in die Protagonisten hereinversetzen und auch die Romanumgebung wurde immer so beschrieben, sodass ich mir immer genau vorstellen konnte wie was aussehen könnte.
Band 1 habe ich ausgelesen, Band 2 steht schon in den Startlöchern... also auch ich bin in den Bann gezogen worden und suchte weiter. :)
5 Sterne für After Passion

*Rezensionsexemplar

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen