31. Juli 2015

Buchvorstellung: Bowlen, Shakes & Cocktails

Wochenende - juhu! Das Beste ist natürlich, dass der Sommer jetzt endlich wieder zurückkommt. Perfekt, denn in knapp einer Woche habe ich Geburtstag und da will ich eine kleine Gartenparty schmeißen. Was da natürlich nicht fehlen darf, sind leckere Getränke. Daher kam das Buch "Bowlen, Shakes & Cocktails"* gerade recht.


Infos zum Buch:
  • Genre: Kochbuch / Rezeptesammlung
  • gebundene Ausgabe, 80 Seiten
  • Preis: 4,99 Euro
  • erschienen im Bassermann Verlag, deutsche Erstausgabe 05/2015
  • ISBN: 978-3-8094-3433-7


Inhalt:
Das Buch ist thematisch in die Bereiche Bowlen, Milchshakes & Eisdrinks sowie Cocktails unterteilt. Diese Aufteilung ist wie ich finde sehr gut gelungen, denn man bekommt aus jedem Bereich - egal ob mit oder ohne Alkohol - einen super Einblick. Die durchgehenden Bebilderungen machen großen Spaß und wecken v.a. das Interesse die Rezepte sobald wie möglich auszuprobieren.
Auf den ersten Seiten bekommt man einen kleinen Leitfaden wie das Buch aufgebaut ist. Beispielsweise befindet sich an jedem Rezept eine kleine Skala und die zutreffenden Eigenschaften (fruchtig, herb, sahnig, mit Eiscreme, mit Alkohol oder für Kids) sind hervorgehoben und abgehakt. Somit sieht man schnell, ob das Rezept den jeweiligen Vorlieben entspricht oder eben auch nicht.



Mein Eindruck:
Das handliche Hardcover ist für mich eine ideale Geschenkidee. Inhaltlich erhält man eine kleine Auswahl an alkoholischen und alkoholfreien Rezepten und gerade für Einsteiger eignet sich das Buch total. Was für mich außerdem noch wichtig ist, ist dass man nicht allzu viele "exotische" Zutaten benötigt, sondern den Großteil ohnehin schon zu Hause hat oder man den ein oder anderen Likör oder Sirup in jedem gut sortieren Supermarkt bekommt.
Die Bilder machen Lust auf mehr und der Unterhaltungswert ist hier auf jedenfall gegeben.


Am Ende des Buches befindet sich dann noch ein alphabetisches Rezeptverzeichnis, dass auch wieder in Bowlen, Milchshakes & Eisdrinks und Cocktails unterteilt ist.


Fazit:
Insgesamt 66 Rezeptideen sind in diesem Buch enthalten. Die Auswahl ist übersichtlich, aber auch ausreichend. Für gerade einmal 4,99 Euro kann man hier wirklich nichts falsch machen.

*Rezensionsexemplar

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen