9. Juni 2015

Buchvorstellung: Cooking - Die 150 besten Rezepte aus der Men's-Health-Küche von Adina Steimann & Paul Kita

Heute möchte ich Euch mal wieder ein tolles Buch vorstellen, worüber sich v.a. mein Freund sehr gefreut hat. Es handelt sich um eine Rezeptesammlung aus der Men's Health-Küche und ist damit wie für ihn gemacht.


Infos zum Buch:
  • Genre: Kochbuch
  • gebundene Ausgabe / 304 Seiten
  • Preis: 24,99 Euro
  • erschienen im Falken Verlag, deutsche Erstausgabe 25.05.2015
  • ISBN: 978-3-8068-3602-8 

Cover:
Das Cover ist sehr rustikal und einfach gestaltet, eben so wie es Mann mag. Mir selbst gefällt der recht schlichte Stil ebenfalls. Anhand des Covers kann man schon auf ein paar zünftige Rezepte schließen.


Inhalt:
Das Buch selbst ist in 10 verschiedene Kategorien unterteilt worden, denen dann die unterschiedlichsten Rezepte zugeordnet wurden. Nach dem Vorwort und der Einleitung beginnt der erste Teil mit "Was ist Kochen?". Darin wird erklärt welche Küchenutensilien unabdingbar sind und man lernt etwas über einige Mythen der Lebensmittel kennen. Die nächsten neun Abschnitte befassen sich dann mit dem Frühstück, Lunch, Muskel-Snacks, schnelle Feierabend-Mahlzeiten, Kochen für Gäste, Draussen Kochen, Candlelight Dinner, Partygerichten und Drinks. Am Ende des Buches findet man noch mal ein Register von A-Z, um die Rezepte schneller zu finden.



Mein Eindruck:
Die Aufmachung des gesamten Buches ist sehr schlicht und damit auch sehr übersichtlich gehalten, was uns persönlich sehr gut gefällt. Auch die Aufbereitung der Rezepte ist übersichtlich: links findet man immer alle Zutaten, die benötigt werden und in der rechten Spalte wird Step by Step erklärt wie man fortzufahren hat. Unter jedem Rezept stehen Kalorien-, Fett-, Kohlenhydrate-, Ballaststoffe- und Proteingehalte, sodass man schnell einen Überblick bekommen kann, ob die Rezepte in den persönlichen Speiseplan passen.
Etwas schade finde ich, dass nicht zu jedem Rezept eine Fotografie vorhanden ist, denn ich suche mir oft so die Gerichte aus, die mich auf dem Bild am meisten ansprechen.
Neben den zahlreichen Rezepten erhält man aber auch tolle Tipps, z.B. wie man ein Huhn zerlegt, was man bei einem Wespenstich tun sollte oder das Geheimnis des richtigen Pastakochens.


Natürlich haben wir schon ein paar Dinge ausprobiert wie zum Beispiel würzig geröstete Kichererbsen, die sich toll zum snacken eignen. Außerdem haben wir aus dem Kapitel "Schnelle Feierabend-Mahlzeit" Garnelen mit geräucherten Jalapenos nachgekocht. Dazu haben wir einfach Reis gekocht und binnen 20 Minuten stand ein leckeres Essen auf dem Tisch, dass auf jeden Fall Wiederholungsbedarf hat.



Fazit:
Ein tolles Buch, dass nicht nur die Männerwelt begeistert. Da Männer ja liebend gern Fleisch essen, bekommen sie in diesem Buch auch andere Alternativen geboten, die trotzdem lecker und deftig sind. Neben den unterschiedlichen Gerichten, bekommt man auch Hilfestellungen zu Marinaden, Smoothies oder Salatdressings, sodass man eine Rundum-Versorgung erhält.
Für uns ist es ein tolles Buch, dass sich auch sehr gut als Geschenk für den ambitionierten Mann eignet.

Es handelt sich hierbei um ein Rezenzionsexemplar.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen