26. Mai 2015

Sommerzeit ist Lesezeit

Wie ihr sicher mitbekommen habt, findet ihr seit geraumer Zeit immer mal wieder ein paar Buchrezensionen hier auf meinem Blog. Früher habe ich mir nicht viel aus lesen gemacht, doch mittlerweile liebe ich es mich abends, sonntags oder wann auch immer gemütlich in eine Decke einzukuscheln und ein gutes Buch zu lesen.
Klar habe auch ich meine Vorlieben und so lese ich vor allem Krimis und Thriller, Frauen- und Liebesromane oder ab und zu auch mal Jugendbücher.


Eine Bezugsquelle, um meine derzeitige Gier zu stillen, ist der Online Shop Arvelle. Ich hatte Euch schon mal darüber berichtet, denn es ist wirklich sehr lohnenswert. Neben den üblichen Bestsellern oder Neuerscheinungen findet man dort eben auch Restbestände oder Mängelexemplare. Auch wenn ich so unterwegs bin, schaue ich gern in der Grabbelbox vorbei und finde, dass Mängelexemplare eine tolle Möglichkeit sind, bares Geld zu sparen.


Ich habe nun schon ein paar Mal bei Arvelle bestellt - darunter auch Mängelexemplare und Bücher aus Restbeständen - und war bisher immer sehr angetan. Alle Bücher, die aus Restbeständen stammten waren sogar noch eingeschweißt und somit vom Zustand her top und neu. Die Mängelexemplare waren wie gewohnt gestempelt und hatten ebenfalls einen guten bis sehr guten Zustand. Das Gute ist, dass man bereits im Bestellvorgang über den Bücherzustand informiert wird, sodass dann jeder selbst entscheiden kann, ob er mit dem angegebenen Zustand zufrieden ist.
Ich für meinen Teil war bisher immer vollends begeistert, sodass ich mittlerweile auch meinen Schwiegerpapa in Spe angesteckt habe und er nun fleißig bei Arvelle shoppt, um seine große Leselust zu stillen.

Besonders toll finde ich auch die Bücher- bzw. Aktionspakete, denn damit kann man so richtige Schnäppchen machen. Da die Versandkosten auch bereits ab 19,00 Euro kostenlos sind, wird man erst recht dazu verleitet, des Öfteren kleinere Bestellungen aufzugeben. Nicht nur für mich bin ich im Onlineshop bereits fündig geworden, sondern auch Mitbringsel oder Geschenke für meine beiden Neffen habe ich dank Arvelle sehr günstig eingekauft.

*Werbung

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen