5. Mai 2015

Im Test: Philips Nasen-, Ohren- und Augenbrauentrimmer NT3160 Serie 3000

Heute möchte ich mal ein lästiges und unangenehmes Thema anschneiden, womit sich v.a. die Herren desöfteren herumplagen müssen. Es geht um störende Nasen- und Ohrenhaare. Dank Philips durften wir, bzw. mein Freund, den neuen Philips Nasen-, Ohren- und Augenbrauentrimmer NT3160 kennenlernen und testen. Ja, da gibt es nichts zu beschönigen - die Haare sind nun mal da und sollen weg. Mein Freund hat einen sehr starken Bartwuchs, sodass auch das ein oder andere störende Nasenhaar dabei ist. Um diese also schnellstmöglicht, schonend und v.a. schmerzfrei zu beseitigen, waren wir schon auf diesen Trimmer gespannt. Wir haben vorab schon diverse Horrorgeschichten mit solchen Trimmern gehört, sodass die Skepsis anfangs groß war. Doch nun erst einmal zum Gerät selbst.


Was wird mitgeliefert?
  • Philips Series 3000 NT3160 Nasen- und Ohrenhaartrimmer
  • 2 versch. Kammaufsätze für die Augenbrauen (2mm und 5mm)
  • Schutzkappe
  • AA Batterie
  • Beutel zur Aufbewahrung

Philips Nasen-, Ohren- und Augenbrauentrimmer NT3160 Serie 3000
Dank der ProtectTube-Technologie soll eine sichere und angenehme Haarentfernung ohne zupfen gewährleistet werden. Neben lästigen Nasen- und Ohrenhärchen soll dank des Schneidwinkels auch die Entfernung, bzw. das Stutzen von Augenbrauenhaaren ermöglicht werden. Praktisch ist, dass der Trimmer sowie die Aufsätze wasserfest sind und somit prima unter der Dusche verwendet werden können. Auch die Reinigung wird somit erheblich erleichert - abspülen und fertig.



Zwei Kammaufsätze für die Augenbrauen und Schutzkappe
Kammaufsatz einfach auf den Trimmer stecken
Unsere Erfahrungen mit dem Nasen-, Ohren- und Augenbrauentrimmer:
Ich selbst habe den Trimmer nicht benutzt, daher sind das jetzt die Erfahrungen meines Freundes.

Das Auspacken des Trimmers hat uns erst einmal ein wenig Mühe gekostet, denn diese frustfreien Verpackungen können ganz schön hartnäckig sein. Als wir dann alles aus der Verpackung befreit hatten, haben wir auch schon die mitgelieferte Batterie in das Batteriefach eingelegt und prompt konnte losgelegt werden.
Um das Gerät überhaupt in Betrieb zu nehmen, muss man einfach am Handstück drehen, sodass der Pfeil über dem Strich steht. Da der Griff leicht gummiert ist, liegt der Trimmer auch gut in der Hand. Gerade auch, wenn man ihn unter der Dusche benutzen möchte, kann er so nicht so schnell aus der Hand gleiten.Viel mehr zur Vorbereitung ist auch gar nicht zu sagen, daher wurde direkt losgetrimmt. Zuerst wurde die Nase bearbeitet - also ganz ohne Aufsätze - und die Anwendung verlief schnell, präzise und v.a. schmerzfrei. In wenigen Sekunden waren die störenden Härchen beseitigt. Als nächstes haben wir die 5mm Kammaufsätze für die Augenbrauen ausprobiert. Einfach den gewünschten Aufsatz auf den Trimmer stecken und dann kann auch schon gekürzt werden. Alles geht super einfach und schnell.
Da das Gerät ja wasserfest ist, ist die Reinigung auch sehr unkompliziert. Einfach den Trimmer und die Aufsätze unter laufendem Wasser abspülen und fertig. Falls dann doch noch ein paar Haare im Trimmer hängen, kann man sie ja einfach mit einem Bürstchen reinigen.


Philips NT3160 Serie 3000 mit den zwei Kammaufsätzen
Fazit:
Der Philips Trimmer hat ein super Preis-Leisungsverhältnis. Für ca. 17 Euro bekommt man das Gerät samt Zubehör bereits im Handel. Für uns erfüllt er alle Anforderungen, die wir an solch einen Trimmer haben - eine schnelle, einfache, präzise und schmerzfreie Anwendung. Daher können wir das Gerät bedenkenlos weiterempfehlen.

Das Produkt wurde uns kostenlos zur Verfügung gestellt.

Kommentare:

  1. ich habe ganz schön respekt vor den geräten und so ganz schmerzfrei kann ich mir das nicht vorstellen :)
    liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Jenny,
      wir waren ja auch skeptisch, da wir schon die verrücktesten Sachen gehört haben, aber die Anwendung war bzw. ist tatsächlich schmerzfrei. ;) Ich selbst kann es nicht beurteilen, da ich es nicht getestet habe, aber meinem Freund hat die Anwendung keine Probleme bereitet.:)
      Liebe Grüße

      Löschen