15. September 2014

Meine Erfahrungen mit Amazon Instant Video - 30 Tage kostenlos testen

Hallo ihr Lieben,

man, man... es wird schon wieder so grau und v.a. so früh dunkel, sodass man sich gerade am Wochenende schnell mal mit Kuscheldecke, Kaffee oder Tee und anderen Leckereien auf's Sofa verzieht und Fernsehen schaut. Nur leider lässt das Fernsehprogramm für meinen Geschmack immer mehr nach, sodass man sich nach Alternativen umschauen muss.

Ich möchte Euch heute eine Alternative vorstellen: Amazon Instant Video.

Quelle: Amazon

Viele von Euch shoppen sicher ab und an bei Amazon und einige haben vielleicht auch eine Prime-Mitgliedschaft, dann kann ich sagen: Herzlichen Glückwunsch. :)
Eine Prime-Mitgliedschaft ist die Voraussetzung um den Streaming-Service von Amazon nutzen zu können.

Welche Vorteile bietet eine Amazon Prime-Mitgliedschaft?:
  • kostenlose Lieferung schon am nächsten Tag
  • ein Kindle-Buch gratis pro Monat aus der Kindle-Leihbücherei
  • unbegrenzter Zugriff auf Prime Instant Video Nutzung (Filme, Serien, Dokumentationen,...)
  • Kosten: 49 Euro jährlich (entspricht monatlich 4,08 Euro) 

Quelle: Amazon

 Was ist neu?:

Den Service von Amazon Instant Video gibt es ja mittlerweile schon über ein halbes Jahr hier in Deutschland und seitdem hat Amazon immer wieder daran gearbeitet, dass er noch attakrtiver für den Nutzer wird. Es gibt demnächst also folgende Neuerungen:
  • Multiple Track Audio wird in Kürze veröffentlicht (gemeint ist damit die Wahl der Abspiel-Sprache)
  • X-Ray und 2nd Screen ist auf Kindle und WiiU verfügbar, sodass man auch währrend des Streamens Zusatzinformationen zu der Szene, die gerade läuft, abrufen kann
  • FSK18 Inhalte sind nun auch auf XBox One und XBox 360 verfügbar
  • Android Smartphones werden mittlerweile auch unterstützt
  • Fire TV (in Kürze)
Quelle: Amazon

Neben diesen ganzen Neuerungen werden natürlich auch wieder neue Filme und Serien starten auf die wir uns freuen können. Mit dabei sind z.B.:

Filme:
Ted, Dark Knight Rises, Django Unchained, World War Z, Crossbones, Tribute von Panem 1+2, Betas, Blackbox, Crossbones, Alpha House, Homeland Season 1 

Serien: 
How I Met Your Mother (Staffel 1-8), Two And A Half Man (Staffel 1-10), Big Bang Theory (Staffel 1- 6), Californication (Staffel 1-6), Vampires Diarie (Staffel 1-4), New Girl (Staffel 1), Breaking Bad (Staffel 1-5), Dexter (Staffel 1-6), Weeds (Staffel 8), Revenge (Staffel 3)

Da ich nun schon gut 4 Jahre Prime-Mitglied bin und total davon begeistert bin, kann ich Euch diesen Service wirklich empfehlen. Ihr habt nun auch die Möglichkeit Amazon Instant Video 30 Tage kostenlos zu testen *. Also angemeldet und los gehts.

In den nächsten Tagen werde ich an dieser Stelle nochmal ein UPDATE zu den Neuerungen und meinen Erfahrungen damit, abgeben.

---------------------------------------------------

UPDATE:

Wie versprochen hier nun mein Update zu den Neuerungen rund um Amazon Instant Video.

Als erstes hat mich natürlich die App für Android Endgeräte interessiert, sodass ich mir diese zuerst einmal installiert habe. Voraussetzung für die Installation der Amazon Instant Video App ist die Installation der Amazon DE App. Ihr müsst Euch also beide Apps herunterladen und installieren. Das geht wie gewohnt schnell und einfach. Dann einfach mit den Benutzerdaten anmelden und im Menü die Kategorie "Instant Video" aufrufen. Dann kann man sich nach Lust und Laune die neusten Filme, Serien oder Dokus ansehen. Auf unserem Tablet, dass nur via Wlan im Internet ist, war das Filmeschauen eine Qual... ständig hat es geruckelt und der Film wurde unterbrochen, sodass ich abbrechen musst. Auf dem Smartphone sah es ähnlich aus. Da man die Videos nicht vorladen kann, ist man tatsächlich auf eine stabile und schnelle Internetverbindung angewiesen. Das Filmeschauen mit dem Smart-TV gehört schon zu unseren Wochenendbeschäftigungen dazu. Egal ob Filme oder Serien, hier läuft eigentlich ständig etwas bei uns. Auch unser Smart-TV ist nur via Wlan im Internet, doch hier haben wir das Problem mit den Unterbrechungen nicht. Es ist also möglich, dass die verbauten Wlan-Module unseres Tablets und meines Smartphones nicht stark genug sind. Die App ansich, egal ob auf dem TV oder dem Tablet, ist identisch aufgebaut. Soll heißen: Wenn man sich einmal damit vertraut gemacht hat, dann findet man sich schnell auf allen Geräten zurecht. Da alles recht intuitiv bedient werden kann, muss man auch nicht lange suchen.
Alles in Allem sind die Neuerungen, auch in Hinblick auf die neuen Filme und Serien, super. Da der Herbst/Winter ja sicher wieder viele graue Nachmittage und Abende bescheren wird und das TV-Programm ohnehin nicht mehr so bombe ist, werden wir auch in Zukunft gern auf den Service von Amazon zurückgreifen.

*Affiliate-Link

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen