23. September 2014

Garnier Fructis Schaden Löscher - Shampoo, Spülung & Wunderöl - meine Erfahrungen

Hallo ihr Lieben,

ich durfte mal wieder eine Haarpflegeserie, die Schaden Löscher Produkte, für Garnier testen. Diese Produkte kenne ich bisher nicht, bis auf das Wunderöl, das hatte ich Euch HIER schon einmal vorgestellt.

Garnier Fructis Schaden Löscher - Shampoo, Spülung & Wunderöl
Heute möchte ich Euch die gesamte Reihe vorstellen, die eigens für geschädigtes Haar empfohlen wird.

Garnier Fructis Schaden Löscher Kräftigendes Aufbau-Shampoo
Garnier Fructis Schaden Löscher Kräftigendes Aufbau-Shampoo:

Das sagt der Hersteller:
"Das Schaden Löscher Aufbau-Shampoo von Garnier Fructis mit den Schaden-Detektoren Protein und Öl-Amlaextrakt spürt selbst feinste Haarschäden auf und löscht sie. Die Formel dringt tief in die Haarfaser ein und füllt Risse im Haar auf. Die Haaroberfläche wird versiegelt und somit widerstandsfähiger – für glänzendes Haar mit Ultra-Geschmeidigkeit vom Ansatz bis in die Spitzen."
250 ml / ca. 1,75 Euro

Mein Eindruck:
Das Shampoo duftet wunderbar fruchtig wie man es auch schon von anderen Fructis Produkten kennt. Es schäumt gut auf, daher reichte mir selbst eine geringe Menge aus, um das Haar gut zu reinigen. Hinsichtlich Wirkung konnte ich allerdings keinen sichtbaren Unterschied zu vorher feststellen.

Garnier Fructis Schaden Löscher Kräftigendes Aufbau-Spülung
Garnier Fructis Schaden Löscher Kräftigendes Aufbau-Spülung:

Das sagt der Hersteller:
"Die kräftigende Aufbau-Spülung als Ergänzung zum Shampoo schützt das Haar vor weiteren Schäden und löscht die bereits vorhandenen. Die Schaden-Detektoren Protein und Öl-Amlaextrakt spüren selbst feinste Haarschäden auf und reparieren sie. Die Formel dringt tief in die Haarfaser ein und füllt Risse im Haar auf. Die Haaroberfläche wird versiegelt und somit widerstandsfähiger – für glänzendes Haar mit Ultra-Geschmeidigkeit vom Ansatz bis in die Spitzen. "
200 ml / ca. 1,75 Euro

Mein Eindruck:
Genauso wie auch schon das Shampoo duftet auch die Spülung sehr angenehm fruchtig. Ich habe die Spülung immer in Kombi mit dem Shampoo benutzt und das war auch meist nötig. Da ich recht feine, dünne Haare habe, gebe ich die Spülung immer nur leicht in die Längen, sodass sich meine Haare zum einen leichter kämmen lassen und sie zum anderen dann nicht so fein sind, dass sie nur noch platt herunterfallen.

Garnier Fructis Schaden Löscher Wunderöl Hitzeschutz & Pflege

Garnier Fructis Schaden Löscher Wunderöl Hitzeschutz & Pflege  

Das sagt der Hersteller:
"Styling und Pflege in Einem: Einige Tropfen Fructis Wunder-Öl Hitzeschutz & Pflege in die Handflächen geben - je nach Haardicke variieren – und gleichmäßig im feuchten oder trockenen Haar, besonders in den Spitzen, verteilen. Die mit Argan-Öl angereicherte Formel wird sofort vom Haar aufgenommen, verleiht dem Haar Hitzeschutz bis 230°C und pflegt es sofort geschmeidig-zart bis in die Spitzen. Frizz wird gebändigt, das Haar ist sofort seidig weich und glänzend."  
150 ml / ca. 5,95 Euro

Mein Eindruck:
Ich habe von diesem Haaröl max. zwei Pumpstöße nach dem Waschen in meine Längen einmassiert. Da es auch einen integrierten Hitzeschutz hat, kann man danach also ohne Bedenken Haare föhnen, glätten oder locken. Ab und an habe ich auch etwas von dem Öl in meine trockenen Haarlängen einmassiert, um meinem Haar noch ein bisschen mehr Pflege zu geben. Im nassen bzw. feuchten Haar fettet das Öl bei mir überhaupt nicht, habe ich es aber ins trockene Haar massiert, hat man schon einen leicht strähnigen Effekt. Da man wirklich nur wenige Pumpstöße benötigt, kommt man damit eine ganze, ganze Weile aus.



Mein Fazit:
Alle drei Produkte haben einen schönen fruchtigen Duft, der mir sehr, sehr gefällt. Das Shampoo schäumt gut auf und die Spülung sorgt dafür, dass mein Haar leichter kämmbar wurde. Als Extraportion Pflege habe ich immer zwei Pumpstöße des Wunderöls in meine Längen einmassiert und meine Haar anschließend trocken geföhnt. Meine Haare haben nach dem Waschen wunderbar geglänzt und auch noch etwa 6 Stunden danach sehr angenehm fruchtig gerochen. Mein Highlight dieser Serie ist eindeutig das Wunderöl, denn es ist so vielseitig - Anwendung im feuchten oder trockenem Haar und man kann die Haare pflegen, aber auch vor Hitze schützen - ein toller Allrounder.

Die Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

Kommentare:

  1. Schadenlöscher klingt nach Feuerlöscher und es ist wahrscheinlich auch schon 5 vor 12, wenn man sehr stark strapaziertes Haar hat. Gut, dass man damit den Schaden beheben kann. Ich brauche es zum Glück nicht.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thihi Elke, da hast Du Recht ;) Ich habe desöfteren Probleme mit meinen Spitzen...aber Du hast Recht, wenn es tatsächlich schon zu spät ist, hilft nur noch die Schere. Die Produkte schaffen vielleicht rein optisch den "Schaden zu löschen", aber tatsächlich reparieren sie die Haarstruktur nicht. Von daher... schon vorab pflegen, sodass es gar nicht erst soweit kommt ;) Das Wunderöl ist dazu wirklich perfekt - ich mag das sehr :)

      Löschen
  2. also mein friseur rät immer von der marke ab, ich denke mal, es liegt an den inhaltsstoffen, sind dort parabene oder silikone enthalten?
    liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
  3. Also ich finde Fructis auch immer nicht so toll. Ich hatte vor einer Weile aber auch dieses Shampoo probiert (war mal in irgendeiner Box) und fand es gar nicht mal so schlecht....
    LG Anna

    AntwortenLöschen
  4. Huhu meine Haare und die Produkte haben leider nicht so gut miteinander harmoniert aber den Duft mag ich gerne
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen