3. August 2014

Online Shopping bei Fine Goods - Meine Erfahrung

Hallo ihr Lieben,

yeah, der Sommer ist nun endlich angekommen und bringt uns alle echt ins Schwitzen, sodass man sich schon ab und an einen Regenschauer herbeiwünscht. Aber es muss ja nicht immer ein Schauer sein, es gibt ja noch allerlei andere Möglichkeiten sich zu erfrischen - etwa durch einen Sprung ins kühle Nass oder aber auch durch ein gut gekühltes Getränk.


Ich habe heute ein Rezeptvorschlag für Euch, doch bevor ich dazu komme, möchte ich Euch erst einmal den Online Shop vorstellen, wo ich ein wichtige Utensil bestellt habe.


Über Fine Goods:
Im Online Shop von Fine Goods erhält man exklusive und namhafte Produkte. Der Shop ist wirklich vielseitig. Angefangen bei Wohnen & Leben, über Haushalt & Garten bis hinzu Mode und auch Wellness erhält man hier alles. Das Unternehmen existiert schon seit über 25 Jahren und ist seither ein etabliertes Versandhaus.
Was ist also neu? Ganz einfach, Fine Goods legt den Fokus der Produktpalette von nun an v.a. auf Wohnen, Küche, Bad und vitales Leben.

Meine Erfahrungen mit dem Online Shop und Bestellprozess:
Der Online Shop an sich ist sehr übersichtlich aufgebaut. Man sieht auf Anhieb alle Kategorien und kann auch die jeweiligen Unterkategorien einsehen. Das gesamte Design der Seite gefällt mir sehr. Auch die ansprechenden Produktbilder machen Lust die Artikel näher kennenzulernen. Da ich eine Testbestellung machen durfte, habe ich mir natürlich alle Kategorien genau angesehen und bin dabei immer wieder bei der Kategorie "Küche" hängengeblieben. Ich habe mich schlussendlich für eine Reibe entschieden. Der Bestellprozess ist denkbar einfach. Was mich allerdings etwas stört, sind die Versandkosten von 5,95 Euro, die pauschal bei jeder Bestellung anfallen. Besonders gefällt mir der Kauf auf Rechnung oder auch die Bezahlung via PayPal. Seltsamerweise erhielt ich nach dem Absenden meiner Bestellung keine Eingangsbestätigung und wusste daher nicht, ob meine Bestllung tatsächlich angekommen war. Eine kurze Anfrage beim Kundendienst, die schon nach ein paar Stunden beantwortet wurde, brachte aber Aufklärung und der Mitarbeiter versicherte mir den Eingang des Bestellung. Schon nach 4 Tagen traf auch schon das Paket bei uns ein.


Bestellt habe ich eine Reibe der Marke Microplane. Sie ist zwar im Shop speziell als Käsereibe ausgezeichnet, kann aber auch als Reibe/Zester für Zitrusfrüchte, Ingwer oder auch Schokolade und Muskat genutzt werden.


Die Reibe wurde gut verpackt mit einer Schutzhülle geliefert. Diesen Schutz braucht man auch, denn die aus Edelstahl gefertigten Schneidkanten sind rasiermesserscharf. Ich bewahre deshalb die Reibe auch mit diesem Schutz auf. Preislich liegt die Reibe bei 22,95 Euro im Fine Goods Online Shop.


Der Griff der Reibe ist sehr ergonomisch und dank der gummierten Oberfläche auch rutschfest, sodass man selbst mit nassen oder feuchten Händen die Reibe fest in der Hand hat.


Um die Reibe zu testen, habe ich mir ein schnelles Rezept herausgesucht, dass ich auch noch vorstellen möchte.

Was braucht man dazu?:


  • ein bis zwei Bananen
  • eine Nektarine
  • ein bis zwei Kiwis
  • eine handvoll Johannisbeeren
  • Zitonenabrieb einer unbehandelten Zitrone
  • 500ml Buttermilch
  • bei Bedarf: etwas Honig, Vanillezucker o.ä. zum süßen

Da wir ja die Reibe ausprobieren wollten, haben wir damit also Zitronenabrieb hergestellt und ja, die Reibe ist extrem scharf. Wirklich kinderleicht glitt die Zitrone über die Reibe. Praktisch ohne Anstrengung und im Handumdrehen erhielten wir die gewünschte Menge an Zitronenschale. Die Größe von 32,5 x 3,5 x 3 cm ist auch perfekt. Äußerst praktisch ist auch, dass sie spülmaschinengeeignet ist. ;)


Am Ende der Reibe sind übrigens noch kleine Gummifüßchen angebracht, sodass auch die Reibe fest auf der Unterlage steht und nicht wegrutschen kann.


In wenigen Sekunden war dieser Arbeitsschritt also getan und schwupps konnte alles in unserem Standmixer zu einem Buttermilchshake verarbeitet werden.


Innerhalb von 3-4 Minuten zaubert ihr Euch einen leckeren und v.a. gesunden Shake, der obendrein auch noch erfrischt und satt macht. 


Unser Fazit:
Fine Goods bietet viele exklusive Produkte an, wo man sicherlich auch das ein oder andere Geschenk finden kann. Mein Resümee zu meinem Online Shopping Erlebnis fällt auf jeden Fall positiv aus. Falls der ein oder andere von Euch einmal im Shop stöbern möchte, kann ich Euch zusätzlich noch einen exklusiven Gutschein anbieten. Der Gutschein hat einen Wert von 10 Euro und kann ab einem Mindestbestellwert von 40 Euro eingelöst werden. Achtung, Versandkosten sind nicht mitinbegriffen. Der Gutschein ist bis zum 30.09.2014 gültig und auch limitiert. Da es aktuell viele Schnäppchen gibt, schaut doch einfach mal vorbei.

Blog Marketing Blog-Marketing ad by hallimash

1 Kommentar:

  1. Ein sehr schönes Produkt was in meiner Küche noch fehlt :)

    AntwortenLöschen