8. August 2014

Gigaset S810 Schnurlostelefon ohne Anruftbeantworter in stahlgrau - meine Erfahrungen

Hallo ihr Lieben,

hui, ich bin wieder ein Jahr älter geworden und gehe nun schnurstracks auf die 30 zu... Ich erinner mich noch genau wie ich eingeschult wurde oder mein Abi gemacht habe. Es ist echt Wahnsinn wie die Zeit vergeht...

Apropos Zeit vergehen... Viele Dinge verändern sich, einige bleiben jedoch wie sie sind. Beispielsweise könnte ich mir heutzutage nicht mehr vorstellen, beim telefonieren noch am Platz sitzen zu bleiben oder den Anrufer nicht bereits vorab auf dem Display zu sehen. Mittlerweile ist dieser Luxus schon zur Gewohnheit geworden...

Gigaset S810 Schnurlostelefon ohne Anruftbeantworter
Heute möchte ich Euch das Schnurlostelefon von Gigaset vorstellen. Das S810 gehört zu den Klassiker der Festnetztelefone. Bisher haben wir ein Telefon von Siemens besessen, das Siemens Gigaset C475 und ja, merkt ihr was? Genau, Gigaset war früher einmal ein Tochterunternehmen von Siemens, heute ist Gigaset jedoch als eigenständiges Unternehmen tätig.

Gigaset C475 und Gigaset S810
Doch nun erst einmal zurück zum Gigaset S810. Das Schnurlostelefon gibt es in unterschiedlichen Varianten - entweder mit oder ohne Anrufbeantworter oder auch wahlweise mit oder ohne Headset. Durch die unterschiedlichen Stile bietet sich das Telefon perfekt für das Büro oder aber auch für das traute Heim an.


Wichtige Daten:
  • Schnurlostelefon mit Freisprechfunktion
  • 1,8 Zoll TFT-Bildschirm
  • bis zu 13 Stunden Gesprächszeit
  • bis zu 180 Stunden Standbyzeit
  • Bluetooth - einfaches Übertragen von Kontaktdaten oder Verbinden mit einem externen Headset
  • Adressbuch für bis zu 500 Kontakte
  • Farbdisplay
  • Polyphone Klingeltöne
Gigaset S810 - Menüübersicht
Das Telefon ist intuitiv bedienbar und da es genauso aufgebaut ist wie unser vorheriges, fällt die Umgewöhnung weg und wir können ganz normal das Telefon nutzen. Da man das Gigaset S810 praktischerweise mit der Station unseres alten Telefons verbinden kann, können wir nun beide Telefone nutzen und das eine bspw. in der Küche und das andere im Wohnzimmer liegen lassen.


Praktisch finde ich v.a. den USB-Anschluss, so kann man bspw. seine Daten vom Rechner direkt aufs Telefon übertragen ohne alle Kontakte manuell eingeben zu müssen. Besitzt man aber ein Handy / Smartphone oder Laptop mit Bluetoothfunktion, dann kann man auch darüber sämtliche Daten übertragen.


Das Telefon liegt gut in der Hand, möchte man beispielsweise aber mit der Freisprechfunktion telefonieren dann kann es natürlich ganz bequem abgestellt werden.
Beim Telefonieren hat man ja manchmal das Bedürfnis die Gesprächslautstärke noch etwas zu erhöhen - dazu kann man einfach die seitlichen Tasten zum regulieren benutzen. Unser altes Telefon hatte diese Tasten noch nicht und jedes Mal, wenn man lauter oder leiser stellen wollte, hatte ich Angst meinen Gesprächspartner aus der Leitung zu hauen.




Eines muss ich aber noch erwähnen - auf der Packung des Gigaset wird extra mit einem Freisprech-Clip geworben. Als ich diesen dann gesehen habe, muss ich sagen, musste ich etwas schmunzeln. Genau - es ist ein Clip, der bei Bedarf an der Rückseite des Telefons angesteckt werden kann. Man kann das Telefon so bspw. an der Hose oder sonstwo befestigen und es mit sich herumtragen. Nun ja, ob man extra dafür groß Werbung machen muss!? Meiner Meinung eher weniger...

Gigaset S810 - Freisprech-Clip


Mein Fazit:
Das Gigaset S810 ist ein solides Schnurlostelefon, das wirklich perfekt für jeden Haushalt geeignet ist. Ich denke, dass damit auch Ältere gut zurechtkommen würden. Außerdem spricht auch dafür, dass man bspw. die Schriftgröße einstellen kann.
Das Design entspricht genau meinem Geschmack und hinsichtlich der Funktionen besitzt es eigentlich alle, die ein Telefon besitzen sollte, daher kann ich es uneingeschränkt weiterempfehlen. Auch der Preis von ca. 65 € ist völlig in Ordnung, denn ich weiß, dass man an den Telefonen mehrere Jahre seine Freude haben kann.

Kommentare:

  1. Ein echt klasse Telefon! Gigaset hat sehr schöne Technik-Produkte. glg Olga

    AntwortenLöschen
  2. Bei unserem Telefon sind jetzt die Akkus kaputt. Deshalb würde mich besonders die Haltbarkeit der Akkus interessieren.
    LG Elke

    AntwortenLöschen