10. Juli 2014

Cyber Clean - Reinigung von Tastatur, Handy und Fernbedienung leicht gemacht

Hallo ihr Lieben,

heute möchte ich Euch ein ganz nettes und v.a. nützliches Teil vorstellen, dass mich schon lange fasziniert hat. Es geht um den Cyber Clean. Cyber Clean? Was ist das? Ganz einfach! Das ist eine Reinigungsmasse mit der ihr problemlos Tastaturen, Telefone, Fernbedienungen oder auch Spielzeug reinigen könnt.


Über Cyber Clean:
  • in einer Dose sind 145 g enthalten und kostet etwa 7,95 Euro
  • entfernt Staub, Schmutz und Bakterien
  • Reinigungsmasse ist biologisch abbaubar
  • reinigt glatte und auch raue Oberflächen
  • mehrfach wiederverwendbar
  • 99,9% keimabtötend
  • hinterlässt keine Rückstände
Da man die Reinigungsmasse mehrfach wiederverwenden kann, hat sich der Hersteller eine Anzeige überlegt. Erreicht die Masse eine dunkle Färbung und fängt an zu kleben, dann sollte man die Masse entsorgen.

Cyber Clean - Anzeige, ob die Reinigungsmasse noch verwendbar ist
Wie verwendet man den Cyber Clean?

Die Anwendung ist denkbar einfach, auch wenn ich anfangs etwas skeptisch war. Man nimmt die Masse zunächst aus der wiederverschließbaren Dose und knetet sie für etwa 10 Sekunden. Danach kann es auch schon losgehen.

noch unberührte Masse ^^

Cyber Clean ca. 10 Minuten kneten
Ganz wichtig: Man sollte den Cyber Clean immer nur auf die jeweilige Oberfläche drücken, niemals wischen.
Für unseren Test haben wir erst einmal ganz klassisch unsere Tastaturen gereinigt und ja, was sich dort alles versteckt hat, ist schon unheimlich.

Cyber Clean fest auf die Oberfläche drücken

Schmutzrückstände
Leider, oder soll ich besser sagen zum Glück kann man auf den Bildern den Schmutz nicht sehen, den die Reinigungsmasse aus der Tastatur herausgeholt hat. ;) Es waren auf jeden Fall jede Menge Staubrückstände oder auch der ein oder andere Krümel, der durchs Snacken hineingefallen war.

Saubere Tastatur dank des Cyber Cleans
Uns hat das Ergebnis wirklich positiv überrascht, denn es waren wirklich augenscheinlich keine Staubrückstände o.ä. mehr zu sehen. Auch die Oberfläche machte einen gepflegteren Eindruck, denn sie glänzte nach der Reinigung etwas mehr. Und da die Masse ja auch Keime und Bakterien entfernt, benutzt man seine Geräte nach der Reinigung noch lieber.

Wie bewahren wir den Cyber Clean auf?

Normalerweise reicht es wohl aus, die Masse einfach wieder in die Dose zurückzugeben, aber da diese vorab mit einer extra Folie verschlossen war, haben wir einfach ein Stück Frischhaltefolie mit verschraubt, sodass es tatsächlich luftdicht verschlossen ist.


Unser Fazit:

Anfängliche Skepsis ist schon nach kurzer Zeit in Begeisterung umgeschlagen. Neben Tastatur haben wir auch unser Haustelefon und unsere Fernbedienungen gereinigt und alles glänzte danach wunderbar. Ich habe bei einigen gelesen, dass sie den Geruch als störend empfanden, das kann ich nicht bestätigen.
Der Cyber Clean schafft es wirklich in kleinste Zwischenräume zu kommen und diese zu reinigen, daher kann ich ihn auf jeden Fall empfehlen.

Das Produkt wurde mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen