27. Mai 2014

Neutrogena visibly clear Pink Grapefruit - Tägliches Waschgel und Peeling

Hallo ihr Lieben,

ich melde mich heute mit einem Produkttest rund um die Reinigung des Gesichtes zurück. Ich durfte das Duo von Neutrogena in der Duftrichtung Pink Grapefruit ausprobieren und stelle Euch beide nun etwas näher vor.


Neutrogena Pink Grapefruit - Tägliches Waschgel:
Ich kenne bereits die grüne Variante dieses Waschgels und war mit dieser eigentlich immer recht zufrieden. Genauso wie die grüne Variante, ist auch das pinke Waschgel recht flüssig und schäumt daher bei der Benutzung nur sehr leicht auf.


Wie auch vom Hersteller empfohlen, habe ich das Waschgel morgens und abends zur Gesichtsreinigung benutzt. Mein Make-Up habe ich abends allerdings schon vorab mit AMU-Entferner und meinen obligatorischen Reinigungstüchern heruntergeholt. Kurz nach der Anwendung musste ich jedoch meist festellen, dass meine Haut etwas spannte und regelrecht nach Feuchtigkeit schrie. Also das Argument, dass das Waschgel nicht austrocknen soll, kann ich so nicht unterschreiben. Außerdem wirbt der Hersteller damit, dass das Waschgel Pickel und Mitesser entfernt - auch hier kann ich keinen Unterschied feststellen. Gerade im Nasenbereich neige ich zu leichten Unreinheiten, aufgrund vergrößerter Poren, und diese konnte auch das Waschgel nicht beseitigen.


Besonders praktisch finde ich allerdings den Pumpspender, denn das Waschgel steht bei uns in der Dusche und ist daher total praktisch in der Dosierung.


Neutrogena Pink Grapefruit - Tägliches Peeling:
Dieses Peeling ist sehr, sehr mild. Auch die Körnung ist sehr fein, dass man teilweise gar nicht mitbekommt, dass man sein Gesicht peelt. Für meinen Geschmack, könnte die Körnung etwas gröber sein.


Das Peeling kann man zwar täglich benutzen, ich habe es aber nur 3mal pro Woche benutzt und dann auch nur abends. Einen wahnsinnigen Unterschied zum Waschgel konnte ich nicht feststellen, denn beide Produkte haben die gleiche Arbeit gemacht: mein Gesicht von Schmutz und Fett befreit - die Unreinheiten konnten jedoch beide Produkte nicht beseitigen.


Auf dem nachfolgendem Bild kann man die ganz leichte Körnung des Peelings erkennen. Für Leute, die eine sehr empfindliche Haut haben, werden mit diesem Peeling gut bedient sein.


Mein Fazit:
Beide Produkte duften angenehm nach Grapefruit und das passt für mich perfekt in die jetztige Jahreszeit. Man fühlt sich bei bzw. nach der Anwendung automatisch frischer. Jedoch hat es weder das Waschgel, noch das Peeling geschafft meine leichten Unreinheiten zu beseitigen. Ich habe die Produkte täglich morgens und abends über einen Zeitraum von ca. 3 Wochen benutzt und konnte diesbezüglich keine Besserung erkennen.
Für mich persönlich ist das Peeling nichts, da es mir zu fein ist, ich bevorzuge eine etwas gröbere Körnung.

Vielen Dank noch einmal an Beautytesterin & Der Beauty-Blog, die mir das Produkt kostenlos zur Verfügung gestellt haben.

Kommentare:

  1. Huhu,

    die Produkte hören sich ganz gut an. Ich verwende gerne Produkte von Neutrogena, weil sie eine gute Pflegewirkung haben und ich sie gut vertrage.

    Liebe Grüße
    Elina

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe auch das Peeling mal probiert und finde den Duft klasse!
    Reinigt das Waschgel auch Makeup?
    LG Anna

    AntwortenLöschen
  3. Da ich hier einige bekannte Gesichter sehe, geselle ich mich mal dazu. Ich würde mich freuen, wenn Ihr mir auch folgen könntet.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  4. danke für die tolle vorstellung! gglg

    AntwortenLöschen