27. April 2014

Platinum Rougepinsel - Osterüberraschung von Barbara Hofmann im Test

Hallo ihr Lieben,

kurz vor Ostern erreichte mich ein Päckchen von Barbara Hofmann. Darin war eine super nette Überraschung. Neben einem Milka Osterhasen erhielt ich einen tollen Rougepinsel aus der Platinumreihe.


Über diese tolle Aufmerksamkeit habe ich mich sehr gefreut, denn ich habe bereits nur gutes von den Pinseln von Barbara Hofmann gelesen. Andere Blogger schwärmen sehr von der Qualität, sodass ich diesen Rougepinsel natürlich auch gleich einmal getestet habe.


Wie bei eigentlich allen neuen Pinseln, musste auch dieser erst einmal in die Wäsche. Wie gewohnt habe ich auch diesen Pinsel gewaschen und habe dabei keine Macken festgestellt - kein Haarverlust und auch nach dem Trocknen war der Pinsel noch immer perfekt in Form.


Da der Pinsel leicht angeschrägt ist, habe ich ihn zunächst für's konturieren genutzt, bin dann aber recht schnell umgeschwenkt und nutze ihn seither für das Auftragen von Blush. Und ich kann Euch sagen, dafür ist er perfekt. Der lange Stiel ermöglicht, dass man den Blush ganz leicht auftragen und anschließend verblenden kann. Ich handhabe das immer so, dass ich den Blush zunächst auftupfe und dann leicht verblende.


Mein Fazit:
Der Pinsel ist jetzt schon gut 4 Wochen bei mir im regelmäßigen Einsatz, hat schon mehrere Reinigungen hinter sich und ist immer noch top in Form. Er nimmt ausreichend Produkt auf und das Verblenden funktioniert damit einfach super.

Vielen Dank an das Team von Barbara Hofmann für diese tolle Osterüberraschung!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen