28. April 2014

Boo Huus von Leibnitz - Kekse oder Geister?

Hallo ihr Lieben,

vor ein paar Wochen erreichte mich ein Knabberpaket von Leibnitz. Als ich die Zusage erhielt habe ich sofort an unsere Zwillinge gedacht, die jetzt im Mai 3 Jahre alt werden und ein paar wahre Krümelmonster sind. Und ja, die Boo Huus würden ihnen auch gefallen und v.a. schmecken. Also schnürrte ich ihnen gleich ein Paket und legte ihnen neben ein paar Osterüberraschungen gleich noch ein paar Packungen der Boo Huus bei, sodass auch sie probieren und mir mit ihren geschulten Gaumen sagen konnten wie die Boo Huus bei ihnen abschneiden.


Die Aufmachung ist super wie ich finde, perfekt für Kinder und total ansprechend. Super finde ich auch, dass die Kekse nochmals einzeln verpackt sind. Also jede Packung enthält 4 kleine Päckchen á 5 Kekse. Also perfekt für unterwegs, den Kindergarten oder Schule.


Auf der Rückseite einer jeden Pappschachtel sind dann zusätzlich noch verschiedene Suchbilder aufgedruckt, sodass auch das Spielen nicht zu kurz kommt und wie ich finde ist es perfekt für die kleinen Tester. Unsere Beiden haben mit viel Spaß und Elan die Fehler gesucht und auch mit etwas Hilfe gefunden.


Zu den Zutaten....ja, leider, leider steht Zucker bereits an zweiter Stelle, was ich ehrlich gesagt nicht sehr gut finde. Klar, Kindern sollen auch naschen dürfen, aber 23 Gramm Zucker auf 100 g empfinde ich als zu viel. Rein geschmacklich ist der Zucker auch deutlich zu schmecken. Im Vergleich zu den klassischen Butterkeksen sind die Boo Huus etwas süßer.


Was außerdem noch positiv auffällt, ist dass die Boo Huus etwas knuspriger als die normalen Butterkeks sind, was nicht nur uns, sondern auch unseren beiden kleinen Testern sehr zugesagt hat.

Auf dem nächsten Bild könnt ihr Euch einmal einen genaueren Eindruck der Boo Huus machen. Insgesamt gibt es 7 verschiedene Geister. In einer Packung waren komischerweise nur diese Beiden. Für die kleinen, kreativen Köpfe, die damit auch etwas spielen, finde ich das schon wieder etwas langweilig. Wäre es so, dass wenigstens alle 7 Geister in einer Packung wären, dann könnten sie so noch mehr anstellen. Aber wahrscheinlich ist das produktionsbedingt nicht möglich.


Unser Fazit:
Die Kleinen sind von den Boo Huus beGEISTERT! Für sie ist es nicht zu süß und sie meinten "Es schmeckt." :) Außerder waren sie ganz wild die verschiedenen Boo Huus aus den Packungen herauszubekommen, sodass ganz schnell drei Päckchen mit einmal aufgerissen waren als die Mama nicht geguckt hat.
Ich finde die Kekse grundsätzlich auch lecker und v.a. gefällt mir, dass sie so schön knusprig sind. Auch die Idee mit den Geistern finde ich toll. Negativ finde ich aber wie gesagt die große Menge an Zucker, die sie enthalten.

Kennt ihr denn auch die Boo Huus und habt sie schon einmal probiert? Was haltet ihr von der Idee?

Diese Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zur Verfügung gestellt.

Kommentare:

  1. ich finde die lustig, wären was für meinen neffen :)
    gglg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, meinen neffen haben sie auch geschmeckt. ;) und...joa, uns natürlich auch :D

      Löschen