17. März 2014

[Produkttest] "Lieblingsstück" von hessnatur - 4 Wochen - 4 Aufgaben

Hallo ihr Lieben,

schon seit knapp 4 Wochen trage ich immer mal wieder ein und dasselbe Kleidungsstück. Jetzt fragt ihr euch vielleicht wieso!? Ganz einfach - ich bin von hessnatur als Testerin ausgewählt worden und habe meinen Favorit zum testen zugeschickt bekommen.

Aber zuerst einmal zu meinem Testobjekt. Insgesamt gab es drei Kleidungsstücke zur Auswahl und ich habe mich für den Cardigan mir Farbverlauf entschieden. Bekommen habe ich die Größe 34, die mir auch perfekt passt.


Hessnatur ist bekannt für ölologische Kleidungsstücke. So ist auch diese Strickjacke aus 100% Bio-Baumwolle, ungebleicht und fühlt sich daher auch sehr angenehm auf der Haut an.
Den Farbverlauf mag ich sehr und allein die gelbe Farbe macht Lust auf Frühling und Sonne und lässt einen einfach frisch aussehen. Vom Stoff her ist der Cardigan ganz leicht gerippt und auch etwas derber. Der Reservekragen lässt an einen Blazer erinnern und wertet den Cardigan somit auch sehr schön auf. Auch die perlmuttfarbenen Knöpfe unterstützen diesen Eindruck. Preislich ist der Cardigan nicht ganz billig - 99,95 Euro sind schon sehr viel für eine Strickjacke...aber schaut euch erst einmal an, was ich zu berichten habe.



Es hieß dann also 4 Wochen - 4 Testaufgaben. Ich habe es sogut wie es ging umgesetzt.

1. Testwoche
Die erste Woche stand unter dem Motto "Kombiniere Dein Lieblingsstück mit deinen bereits vorhandenen Lieblingsstücken".

Ui, das war gar nicht so einfach. Also habe ich einfach in meinem Kleiderschrank herumgewühlt und zum Vorschein kam lediglich ein einfaches weißes Shirt. Jaaaa... ich weiß, das ist sehr, sehr einfallslos, aber für mich zählte in dieser Woche einfach, dass ich den Cardigan erst einmal "kennenlernen" und ausführen wollte. :)



2. Testwoche
In der zweiten Woche stand das Thema "waschen" ganz oben. Hui - waschen und Bio-Baumwolle!? Ja, genau...da musste ich erst einmal genauer nachlesen und habe natürlich erst einmal einen Blick auf die Waschanleitung geworfen.


Ich habe die Jacke dann mit Feinwaschmittel und mit dem Schonprogramm bei 30 Grad kurz durchgewaschen.

Als ich sie aus der Maschine genommen habe, ist mir gleich aufgefallen, dass ein Knopf nicht mehr ganz sicher befestigt war. Hm... in Zukunft werde ich die Jacke eher mit der Hand waschen.


Wie auch auf dem Schild beschrieben, habe ich die Jacke schließlich noch nass in Form gezogen und anschließend getrocknet. Da der Stoff doch recht dick ist, hat es tatsächlich einen ganzen Tag gedauert, ehe die Jacke trocken war. Natürlich kam auch noch der Faktor, dass man sie liegend trocknen soll, hinzu, das den Trocknungsprozess nicht gerade beschleunigt hat.
Also falls man das Teil unbedingt benötigt, sollte man es auf jeden Fall lieber einen Tag eher waschen.

3. Testwoche:
Das Motto der dritten Woche lautete "Sportlich in freier Natur". Also habe ich auch in dieser Woche wieder meinen Kleiderschrank durchforstet und geschaut, was sich zum Cardigan kombinieren lässt. Ich kann euch sagen, dass ich so einige Probleme hatte, denn allzu viele Muster und Farben kann man mit der Jacke nicht kombinieren.
Gefunden habe ich schließlich einen blau gepunkteten Schlauchschal, der das gesamte Outfit viel lässiger aussehen lässt. Das Ganze habe ich dann mit Jeans und Turnschuhen getragen und glaube so das Motto ganz gut getroffen zu haben.


4. Testwoche:
In der vierten und leider auch schon letzten Testwoche hieß es "Chic im Alltag". Ein klasse Motto wie ich finde. In dieser Woche habe ich zu einer klassischen weißen Bluse und einer schwarzen Röhrenjeans gegriffen. Dazu habe ich eine graue Perlenkette sowie dazugehörige Ohrringe getragen und fertig war mein Outfit.



Mein Fazit:
Also wie ihr seht ist dieser Cardigan total wandelbar und lässt sich lässig als auch elegant tragen, was ich total klasse finde. Vor allem der Kragen wertet den Cardigan sehr auf und verleiht ihm auch einen Blazer-Charakter. Ich finde die Farben klasse und auch die Qualität hat mich total überzeugt. Also ich bin wie ihr sicher bemerkt habt, restlos begeistert, sodass ich diesen Cardigan sehr gern weiterempfehle, auch wenn er etwas teurer ist.

Kommentare:

  1. die sieht auch wirklich super aus und steht dir absolut gut! liebe gruesse!

    AntwortenLöschen
  2. Sehr hübsch der Cardigan ! Ich habe auch mal ein Shirt von hessnatur getestet, da musste man sich auch so einiges einfallen lassen ;)

    LG Testgitte70

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, der Farbverlauf bietet nicht mehr so viel Spielraum, daher kann man fast nur einfarbige Dinge dazu kombinieren. ;)

      Löschen