12. Mai 2013

[Produkttest] Zettelwirtschaft in der Küche - Rettung naht

Hallo ihr Lieben,

wenn ihr ab und zu mal bei uns reinschaut, wisst ihr, dass mein Freund und ich sehr gern kochen und essbegeistert sind. Dass sich daher jede Menge Rezepte mit der Zeit angesammelt haben, ist daher nur allzu verständlich.

Bisher haben wir unsere Rezepte einfach in einer Kiste gesammelt und natürlich jedes Mal aufs Neue das Suchen nach genau DEM Rezept begonnen.

Wir haben nun dank easyordner die Chance bekommen einen Produkttest zu machen und da war für uns sofort klar, dass wir einen schönen Küchenordner haben wollen, wo alle unsere Rezepte gut aufgehoben sein werden.

Wir haben uns also kurzer Hand den Shop angesehen und uns ganz intuitiv unseren Wunschordner zusammengestellt. Die Gestaltung obliegt da wirklich jedem selbst - ganz egal ob matt oder glänzend, mit oder ohne Griffloch oder ob Ringordner oder Hebelordner.

Ganz schnell war unser Ordner gestaltet und bestellt. Bereits 1 Woche später habe ich den Ordner sicher verpackt erhalten und war wirklich begeistert. Aber seht selbst...



 

Der Ordner hat eine top Verarbeitung und auch der Druck des Bildes ist einfach super scharf und sehr gut.

Das einzige Negative bzw. eher das, dass mir etwas fehlt, sind die Einlassungen für die Ringe, sodass man den Ordner richtig schließen kann. Ich habe euch einfach mal einen Ordner daneben gesetzt, dass ihr versteht, was ich meine ^^
 

Um dann schließlich unsere Rezepte ordentlich abzuheften, haben wir uns noch ein Register besorgt und alles alphabethisch abgehoften.


Unser Fazit:
Der Ordner hat eine top Qualität und er ist jetzt ein wahrer Blickfang in unserer Küche. Wir können die Ordner von easyordner wirklich empfehlen.

Wie gefallen euch denn individuelle Ordner - bspw. für Rezepte, Quittungen oder Versicherungsunterlagen? Ist euch da das Äußere des Ordners egal oder habt ihr alles individuell oder gar einheitlich?

1 Kommentar:

  1. Hey, netter Blog. Hast du Lust auf gegenseitiges Folgen? Ich folge dir bereits via GFC.

    www.un-verzichtbar.blogspot.com

    Liebste Grüße

    Melek

    AntwortenLöschen