5. Mai 2013

[Produkttest] Auf hohen Hacken unterwegs

Hallo ihr Lieben,

die Vögel zwitschern, die Sonne scheint und die Temperaturen werden wieder erträglich. Jaaa...der Frühling ist nun endlich angekommen. Zeit, um auch die Winterstiefel in die hinterste Ecke des Schranks zu verbannen und die Sommerschuhe herauszukramen.
Am Wochenende waren wir auf einer Jugendweihe, wo es natürlich hieß sich schick zu machen. Das Wetter spielte mit, also durfte ich meine neuen Schuhe von MQ23 ausführen.



Die Riemchen-Sandaletten sind für meine Verhältnisse mit einem 10 cm Absatz doch schon recht hoch. Ich trage zwar gern Absatzschuhe, aber meistens doch eher die bequemen und auch sicheren 7 cm. ;)
Die Sandaletten sind weitestgehend schwarz und leicht mit gold abgesetzt. Das macht den Schuh wie ich finde sehr edel und schick.


Die Sohle ist leicht gepolstert, jedoch habe ich nach ca. 6 Stunden am Ballen zu spüren bekommen, dass ich Highheels trage. Ich werde das nächste Mal einfach mal ein Gelkissen einkleben, mal sehen wie es dann ist.


Zur Verarbeitung - Bei einem Preis von knapp 25 Euro kann man nicht all zu viel erwarten. Der größte Teil des Schuhs wurde geklebt, aber ich muss sagen, dass alles sehr ordentlich verarbeitet wurde.




Durch das kleine Plateau von ca. 2 cm lässt es sich eindeutig leichter laufen und wenn man es genau nimmt, hat man so ja auch nur einen merklichen Absatz von 8 cm. ;)


Das Obermaterial des Schuhs ist aus synthetischem Material und hat eine Nubulederoptik - Also wer's nicht weiß, siehts nicht sofort, dass es kein echtes Leder ist.

Ich bin mit meinen neuen Tretern mehr als zufrieden. Ein Alltagsschuh ist es für mich zwar nicht, aber für einen netten Abend oder eine tolle Veranstaltung werde ich diesen mit Sicherheit noch so einige Male tragen.

Wie gefallen euch denn die neuen Schühchen? Setzt ihr bei Schuhen eher auf ein gemütliches Tragekomfort oder ist bei euch die Optik auf Position Nr. 1?

1 Kommentar: