20. November 2012

[Produkttest] bebe Young Care getönte Feuchtigkeitspflege

Vor ein paar Tagen hatte ich euch HIER bereits von meinem Gewinn der bebe getönten Feuchtigkeitspflege erzählt.

Nun habe ich ein paar Tage getestet und möchte euch davon berichten.


Ich habe die Feuchtigkeitscreme in der Nuance "hell" erhalten - das war schon mal sehr passend für meinen Typ.

Das sagt der Hersteller:

  • spendet 24h Feuchtigkeit
  • pflegt die Haut super soft
  • zaubert mit mineralischen Farbpigmenten einen Hauch von Farbe auf die Haut
  • verleiht einen ebenmäßigen und natürlich schönen Teint
  • für alle Hauttypen
  • mit UV-Filter
  • Preis: 4 - 5 Euro

Die Verpackung ist typisch für bebe - rosa. Die Form der Tube ist mal etwas anderes, jedoch fällt sie aufgrund des abgerundeten Deckels sehr leicht um, aber okay...das ist zu verschmerzen. ;)
Was mir auf Anhieb sehr gut gefallen hat, ist die kleine Öffnung. So kann man sicher gehen, dass nicht zu viel Produkt aus der Tube kommt.

Mein Eindruck:
Das Auftragen ging super einfach und mir hat auch sehr gut gefallen, dass die Creme recht zügig eingezogen ist. Der Hersteller nennt es "einen Hauch" Farbe, ich für meinen Teil habe eigentlich keine Farbe wahrnehmen können. Ganz im Gegenteil - durch diese kleinen Schimmerpartikel glänzt die Haut aufgrund der Lichtreflexion extrem. Auf dem nachfolgendem Bild habe ich probiert den Farbschimmer etwas einzufangen. (links: ohne bebe; rechts: mit bebe - mit Schimmer)


Und nun stelle man sich diese Creme im gesamten Gesicht vor - ja, man sieht damit in der Tat so aus, als sei man gerade 1000 Meter gelaufen. Man glänzt und genau das stört mich total. Auch die Pflegewirkung hat mich nicht zu 100% überzeugt. Man trägt sie auf, sie zieht schnell ein, aber das gute Gefühl kam bei mir nicht auf.

Mein Fazit:
Ich bin froh, dass ich die Chance bekommen habe diese Creme zu testen, denn ich habe schon das ein oder andere Mal geliebäugelt.
Ich für meinen Teil habe keinen Farbunterschied trotz Creme wahrnehmen können, aber okay...es heißt ja "ein Hauch Farbe". Was jedoch für mich ausschlaggebend ist, ist der Schimmer. Auf dem gesamten Gesicht ist das für mich nicht vertretbar und das ist auch nichts, was ich mir von einer getönten Tagescreme vorstelle. Somit ist es für mich persönlich kein Nachkaufprodukt.
Ich werde mal probieren die Creme als eine Art Highlighter zu verwenden...ich werde sehen.

Kommentare:

  1. Hey. Danke für deinen "erweiterten" Bericht! Also geht es definitiv nicht nur mir so mit dem Glanz, sondern wohl mehreren Frauen.
    Das beruhigt mich zwar einerseits, aber ich finde das auch echt seltsam. Die testen das doch vorher auch. Dieser unnormale Glanz kann doch so nicht gewollt sein?
    Schade, ich fand sie sonst echt gut...
    Deine Idee es als eine Art Highlighter zu verwenden finde ich gar nicht so schlecht. Vielleicht probier ich das auch mal aus. Die angebrochene Tube habe ich ja noch da.
    Libe Grüße, Mary.

    AntwortenLöschen
  2. genau das mit dem glanz stört mich auch..da sieht man aus wie eine speckschwarte :D

    AntwortenLöschen
  3. Ich durfte auch testen und finde den Glanz auch ziemlich extrem. Zudem fällt die helle Nuance auf meiner Haut überhaupt nicht auf.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo ihr Lieben,

    danke für euer Feedback. :) Im letzten Post hattet ihr mich ja schon vorgewarnt - und ja,...wie ihr seht, bin ich ganz eurer Meinung. Es glänzt leider viel zu sehr.

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
  5. Da bin ich ganz deiner meinung, habe sie auch gestern vorgestellt, die geht leider gar nicht. Würd mich freuen wenn du das bei mir bestätigen kannst dann können meine Leser wenigstens lesen dass ich mir das nicht einbilde ^^ LG Desiree

    AntwortenLöschen