10. August 2012

[Produkttest] Weleda Granatapfel Straffendes Serum

Auf der Facebookseite von DM wurden im Juli im Rahmen der großen Naturkosmetikwochen verschiedene Produkttests durchgeführt, u.a. auch für das Weleda Granatapfel Straffendes Serum.
Ich hatte mal wieder ein wenig Glück und war zur richtigen Zeit online sowie flinke Finger und gehöre zu den glücklichen Testern.

Mich erreichte wieder eine tolle Box mit wirklich tollem Inhalt.



Das Weleda Granatapfel Straffendes Serum mindert laut Hersteller die Zeichen der Hautalterung und ist für die tägliche Pflege geeignet.
Das Serum trägt man nach der Hautreinigung morgens und abends auf die Haut auf - ich habe es speziell für die Augen- und Mundpartien verwendet. Anschließend trägt man wie gewohnt eine Feuchtigkeitscreme auf.
Das Serum ist sehr ergiebig und lässt sich sehr einfach verteilen. Es hat eine gelige Konsistenz, ist aber dennoch nicht zähe. Das durchsichtige Serum zieht zudem super schnell ein - das ist ein echter Pluspunkt für mich. Die Haut fühlt sich sehr weich an - keine Zeichen von Spannungen o.ä. - also echt toll. Zum Duft muss ich sagen, dass ich mir davon mehr versprochen hätte - er geht etwas verloren und ist recht unscheinbar, aber dennoch nicht unangenehm.

Mein Fazit:
Das Weleda Granatapfel Straffende Serum hat für mich im Großen und Ganzen auf jeden Fall Nachkaufpotential, jedoch schreckt mich der hohe Preis bisher noch ab.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen