12. August 2012

[Produkttest] Caricol - Papaya-Sticks für eine gesunde Verdauung

Auf der österreichischen Homepage von Beautesse wird wöchentlich ein neues "Star der Woche" vorgestellt, worauf man sich bewerben kann und mit etwas Glück bekommt man das jeweilige Produkt nach Hause und bekommt die Gelegenheit zum testen. Ich habe mich vor ein paar Wochen mal wieder auf ein Produkt namens Caricol beworben. Letzte Woche erhielt ich ein Schreiben, dass ich leider nicht am Produlttest teilnehmen kann, aber als Trostpflaster wurden mir 4 Sticks von Caricol sowie eine Broschüre zugeschickt. Das finde ich eine sehr, sehr nette Geste von Beautesse.




Die Sticks enthalten eine musartige Masse, die aus der Frucht der Papaya gewonnen wurde. Vom Hersteller wird empfohlen, dass man die Sticks u.a. bei Verdauungsproblemen oder auch bei Hungerattacken verwenden kann. Die Anwendung ist sehr einfach. Man reißt ein Stick einfach an der Perforation an und schon kann man sich den Inhalt in den Mund gleiten lassen. Man soll den Inhalt langsam durchkauen und dann einfach schlucken. Zum Geschmack kann ich sagen, dass er wirklich lecker ist. Es schmeckt halt wie ein Fruchtmus - nicht zu süß oder zu sauer.
Zur Wirkung - da kann ich nicht all zu viel berichten, denn ich glaube, dazu müsste man das Produkt über einen längeren Zeitraum testen. Allerdings für den Preis von 21,50 Euro für 20 Sticks würde ich mir dieses Produkte nicht nachkaufen.

Vielen Dank an Beautesse für das nette Trostpflaster.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen